News

Wirkungslose Kontrolle: Banken zocken weiter (10:21 Min)

Wirkungslose Kontrolle: Banken zocken weiter (10:21 Min)

In der Finanzkrise 2008 stand die Welt am Abgrund. In den vergangen fünf Jahren wollten Bundesregierung und EU-Kommission die Finanzindustrie an die kurze Leine legen. Das politische Versprechen: Nie wieder sollen Steuerzahler für Kasino-Kapitalismus und Zockerei bezahlen. "Jedes Finanzmarktprodukt, jeder Finanzplatz und jeder Teilnehmer müssen einer Regulierung unterworfen werden", versprach Bundeskanzlerin Merkel bei jeder sich bietenden Gelegenheit.

Doch die mächtige Lobby der Finanzindustrie hat es geschafft, viele der neuen Regeln aufzuweichen - bei Eigenkapital, EU-Rettungsschirm und im Reich der Schattenbanken.

Mehr...

EUPOLY - Ein europäischer Alptraum (2:21:23 Min)

EUPOLY - Ein europäischer Alptraum (2:21:23 Min)

Seit 2002 ist der Euro auch in Deutschland das offizielle Zahlungsmittel. Nun – mehr als 10 Jahre danach – versinkt die Eurozone im Chaos. Die Wirtschaft lahmt, ein Staat nach dem anderen rutscht in die Pleite und muss gerettet werden. Besonders im Süden explodiert die Arbeitslosigkeit, die Jugend ist besonders stark betroffen.

Diese Doku wirft einen Blick hinter den Vorhang und versucht zu ergründen, wer die eigentlichen Profiteure sind und waren. Wo wird die Reise hingehen und was werden die Folgen sein? Kann man den Crash noch verhindern und welche Alternativen gibt es?

Trailer (ganzer Film am Ende):

Mehr...

Zinsklau: Wie Banken ihre Kunden abzocken (7:05 min)

ARD Monitor

Zinsklau: Wie Banken ihre Kunden abzocken (7:05 min)

„Wenn Sie auf Ihre Kontoauszüge schauen, dann vertrauen Sie wahrscheinlich darauf, dass die Berechnung Ihrer Zinsen immer korrekt sind. Vor allem dann, wenn Sie einen Kredit aufgenommen haben.

Wer kommt denn schon auf die Idee, dass deutsche Banken systematisch Zinsen zu hoch ansetzen könnten, falsch berechnen oder Sie ganz einfach abzocken?

Wenn Sie den Film von Olaf Kumpfert und Nikolaus Steiner gleich gesehen haben, werden Sie künftig vielleicht etwas genauer hinschauen, was Ihnen Ihre Bank da so alles vorrechnet.

Und vielleicht fragen Sie sich dann auch, warum das eigentlich niemand im Land kontrolliert.“

Mehr...

Geld regiert die Welt (43:26 Min.)

Die Story im Ersten I ARD

Geld regiert die Welt (43:26 Min.)

Wenn Arbeiter in Deutschland auf die Straße gehen, weil ihre Firma die Löhne drücken will, oder Mieter in einer deutschen Großstadt gegen den Verfall ihrer Wohnungen kämpfen, dann stecken nicht selten dieselben Verursacher dahinter: Finanzkonzerne, deren Namen nur Insidern etwas sagen. Während die großen Banken im Scheinwerferlicht von Börsenkontrolle und Öffentlichkeit stehen, läuft ein großer Teil des Finanzgeschäfts heute im Verborgenen. Sie sind die eigentlich Mächtigen dieser Welt.

Mehr...

Erwin Pelzig zum Freihandelsabkommen TTIP

03.12.2013

Video Thumb

BITTE UNTERZEICHNEN: Unterschriftensammlung Hintergrundinformationen: TAFTA - die große Unterwerfung Facebook-Veranstaltung zur Unterschriftensammlung: TTIP Stoppen!

Mehr...

Wie die Digitalisierung die Finanzindustrie revolutioniert (4:25 Min.)

VOCER I Digitales Morgen

Wie die Digitalisierung die Finanzindustrie revolutioniert (4:25 Min.)

Die Finanzindustrie hat eine Sphäre geschaffen, in der Daten das Regiment übernommen haben. Kunden, Mitarbeiter und Entscheidungen - alles digitalisiert. Die neue Welt verlangt totale Anpassung. Wer nicht mitmacht, wird zum Restposten. Ein Film von Christoph Brüggemeier, Christiane Strauss und Hans von Hagen in der Reihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und VOCER.



Als Lesetipp empfehlen wir den Artikel von

Mehr...

Der grosse Reibach und Der Tanz der Geier (2:20:58)

arte

Der grosse Reibach und Der Tanz der Geier (2:20:58)

Wie die Banken die Welt vergewaltigen und die Marionetten ihnen die Tür aufhalten.
Banken Banker Bankster

Der grosse Reibach und Der Tanz der Geier



Der grosse Reibach TEIL 1

Mit dem Wahlsieg Margaret Thatchers in Großbritannien 1979 und der US-Präsidentschaft Ronald Reagans ab 1981 begann eine neoliberale Revolution, die den Kapitalismus tief greifend verändert hat, indem sie seine sozialen Aspekte immer weiter reduzierte. Diese Ära ging 2007 mit einer Immobilienkrise zu Ende, die die westliche Welt in ein...

Mehr...

Zeitbombe Steuerflucht - Wann kippt das System? (1:30:46 min)

ARTE Reportage -

Zeitbombe Steuerflucht - Wann kippt das System? (1:30:46 min)

Man stelle sich vor, ein jeder könnte selbst entscheiden, ob er Steuern zahlen will, und trotzdem die von der Allgemeinheit finanzierten, sozialstaatlichen Dienstleistungen (Gesundheit, Bildung, Sicherheit, öffentlicher Nahverkehr usw.) in Anspruch nehmen. Das ist keine Utopie - es ist heute Realität.

Internationale Konzerne können Milliardengewinne erwirtschaften, ohne einen einzigen Euro Steuern zahlen zu müssen. Wohlhabende Steuerzahler wiederum bringen den Großteil ihrer Reichtümer mit Hilfe des Schweizer Bankgeheimnisses oder durch in Jersey ansässige Firmen vor dem Fiskus in Sicherheit.

Ganze Staaten drohen inzwischen...

Mehr...

Steuerfrei - Wie Konzerne Europas Kassen plündern (44Min.)

Die Story im Ersten / ARD / WDR

Steuerfrei - Wie Konzerne Europas Kassen plündern (44Min.)

Autor Jan Schmitt fächert in seiner ARD/WDR-Dokumentation die gewaltige Dimension der Steuervermeidung in Europa auf und stellt vor allem die Frage nach der politischen Verantwortung: Warum tut sich Europas Politik so schwer, das zu ändern? Welche Mechanismen und Interessen und welche Player spielen eine Rolle? Was bedeutet das für unsere Demokratie? Entlang dieser Spur schaut der Film hinter die Kulissen von Politik und Konzernfassaden – und stellt ernüchternd fest: Die Steuervermeidung ist längst zu...

Mehr...

Der Wirtschafts- und Energiekongress 2013

Der Wirtschafts- und Energiekongress 2013

Geld regiert die Welt.

Selten war dieser Spruch so plausibel wie heute. Schon immer ließen Könige und Kaiser ihr Bildnis auf Münzen prägen und bekräftigten damit ihren Herrschaftsanspruch.

Geld und Macht scheinen unlöslich miteinander verknüpft, aber kann Geld auch Sinn machen oder, was schier undenkbar erscheint, kann Sinn ein Geld machen, das ganz anders ist als das, was wir heute kennen und das seinen Inhabern zwar weniger Macht verleiht, dafür aber ein sinnhaftes Leben eröffnet?

Ein Geld, dessen Wert vor allem darin liegt, dass es umläuft, von einer Hand zur anderen gereicht wird, anstatt dass es sich in den Händen...

Mehr...

Onlineaktivisten.de unterstützen

 

IGEL Banner

 

Macht Geld Sinn 2013 - Der Kongress 2013

 

Wer rettet wen?

 

contrAtom

 

Freiheit statt Angst

 

WikiLeaks

 

www.lobbycontrol.de

 

Sea Shepherd